Dritte Mannschaft kann doch noch gewinnen

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Montag, 29. April 2019 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - SpG Robern/Fahrenbach 2   3:2 (1:0)

Der FSV Waldbrunn 3 zeigte heute, dass er noch gewinnen kann. Im Heimspiel gegen die SpG Robern/Fahrenbach gewann man letztendlich verdient mit 3:2. Begünstigt wurde der Sieg dadurch, dass die Gäste verletzungsbedingt zeitweise in Unterzahl spielen mussten. Die Treffer für die Gastgeber erzielten Sascha Köhler, Markus Menges und Florian Wörtz.

 

Spielabsage beim FSV Waldbrunn 3

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 14. April 2019 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - SpG Elztal/Sulzbach   Abg.

Auf Grund von Spielermagel musste das Spiel zwischen der dritten Mannschaft des FSV Waldbrunn und der SpG Elztal/Sulzbach abgesagt werden.

Spielstarkes Sattelbach eine Nummer zu groß

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 24. März 2019 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - SV Alem. Sattelbach 2   0:5 (0:2)

Eine deutliche Heimniederlage musste die ersatzgeschwächte Mannschaft des FSV Waldbrunn 3 am vergangenen Wochenende verzeichnen. Gegen die spielstarken Gäste konnte man in der ersten Halbzeit noch mithalten und sogar zu der einen oder anderen Torchancen kommen. Hätten die Gäste nach Wiederbeginn konsequenter agiert, wäre der Auswärtssieg noch deutlicher ausgefallen.

Zwei grundverschiedene Halbzeiten

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Montag, 26. November 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - SpG Auerbach/Rittersbach 2   2:4 (1:0)

Ein Spiel mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten endete mit einer Heimniederlage für den FSV Waldbrunn 3.

In der ersten Spielhälfte beherrschten die Einheimischen das Geschehen und erspielten sich eine Vielzahl von Torchancen. Allein, es reichte nur zu einer 1:0 Pausenführung durch einen Foulelfmeter von Nikolai Knauber.

SV Zwingenberg gewinnt Nachbarschaftsderby

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 02. September 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - SV Zwingenberg   0:3 (0:2)

Die Gäste aus Zwingenberg gewannen am vergangenen Wochenende verdient das Nachbarschaftsderby beim FSV Waldbrunn 3 auf dem Sportgelände in Strümpfelbrunn. In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber das Spiel noch ausgeglichen gestalten. So fiel das 0:1 erst kurz vor der Pause nach einem Eckball. Nach dem Seitenwechsel wurde Zwingenberg immer überlegener und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Mit dem 0:3-Endstand war der FSV noch gut bedient, obwohl die ersatzgeschwächte Mannschaft ihr Möglichstes getan hat.

FSV Waldbrunn 3 gelingt später Siegtreffer

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Montag, 27. August 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - TV Reisenbach   1:0 (0:0)

In einem ausgeglichenem Spiel konnte der FSV Waldbrunn 3 durch einen Treffer von Markus Menges in der 88. Minute drei Punkte einfahren. Es gab relativ wenige Möglichkeiten im gesamten Spiel. Die beste Chance hatte Waldbrunn in der 52. Minute. Zum Schluss war der FSV die glücklichere Mannschaft. Der Sieg war aber auch nicht unverdient.

Auftaktsieg gegen letztjährigen Relegationsteilnehmer

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 12. August 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FC Fortuna Lohrbach 2 - FSV Waldbrunn 3   1:4 (0:1)

Mit einer konzentrierten Leistung ging der FSV Waldbrunn 3 ins Spiel gegen den letztjährigen Relegationsteilnehmer FC Fortuna Lohrbach 2 und konnte den Gegner über weite Strecken vom eigenen Tor fernhalten. Die Waldbrunner erspielte sich selbst immer wieder gute Torchancen, sodass man in der 20. Minute verdient in Führung ging. Nach einem Eckball von Patrick Jentner konnte Nicolai Knauber freistehend am ersten Pfosten einköpfen.

Deutliche Niederlage für FSV Waldbrunn 3

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 22. Juli 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 3 - TSV Sulzbach   0:7 (0:5)

Im ersten Pflichtspiel des FSV Waldbrunn 3 wurde der Gast aus Sulzbach seiner Favoritenrolle gerecht und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 0:7. In der ersten Halbzeit zeigte der TSV Sulzbach seine spieleriche Überlegenheit und erzielte in regelmäßigen Abständen den 0:5 Halbzeitstand.

Trägervereine