Deutliche Niederlage auf eigenem Platz

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 31. März 2019 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 2 - SV Robern   0:5 (0:3)

Eine deutliche Heimniederlage musste die zweite Mannschaft des FSV Waldbrunn einstecken. Dabei war die Niederlage auch in dieser Höhe verdient.

In den ersten 20 Minuten gegen den SV Robern gab es keine nennenswerte Torchance. Es spielte sich alles im Mittelfeld ab. Wie aus dem nichts dann in der 22. Minute die Führung für Robern durch Michael Weiss. Nur eine Minute später, die Einheimischen waren noch nicht wieder richtig organisiert, das 0:2, erneut durch Weiss. Der FSV hatte danach zwei Chancen durch Schölch, die aber leichtfertig vergeben wurden. In der Nachspielzeit erhöhte Robern auf 0:3 durch Irmler.

Nach dem Wechsel bestimmte Robern das Spielgeschehen nach Belieben und erzielte zwei weitere Treffer durch Angel und Janusch zum auch in dieser Höhe verdienten Endstand von 0:5.

 

Zugriffe: 305

Trägervereine