Heimniederlage wegen einer Torchance

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Mittwoch, 05. September 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 2 - TSV Billigheim   0:1 (0:0)

Auch im zweiten Heimspiel musste der FSV Waldbrunn eine, wenn auch unverdiente, Niederlage einstecken.


Die Gastgeber waren über weite Strecken der ersten Halbzeit überlegen. Die beiden sich dabei bietenden Torchancen wurden allerdings nicht genutzt, wobei einmal die Latte für die Gäste retten musste. Torlos wurden die Seiten gewechselt.

Kurz nach Wiederbeginn nutzte die effektiv spielenden Billigheimer ihre einzige Torchance zum 0:1. Die Gastgeber versuchten danach mit weiten Bällen zum Torerfolg zu kommen, die sichere Abwehr der Gäste ließ jedoch keine weiteren Torgelegenheiten mehr zu.


FSV Waldbrunn 2: Michael Klingner, Felix Baumann, Yannik Frank, Lucas Hehl, Martin Lück, Dennis Schulz, Dennis Kwasniok, Luca Beisel, Sven Wessely (62. Kevin Münch), Jonathan Guckenhan, Johannes Weiß.

TSV Billigheim: Raphael Schiemer, Mike Lechner, Nicolas Brenner, Bernd Chybiak, Melwin-Marc Derfuß, Valentin Nentwich, Jannis Wörthmüller, Pascal Spiller, Lukas Klüdtke (46. Andreas Hetzler / 90. Marcel Wild), Jonas Großkinsky, Luca-Leon Derfuß.

Tore: 0:1 Melwin-Marc Derfuß (47.).

Zugriffe: 963

Trägervereine