FSV Waldbrunn 2 weiter auf Formsuche

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 09. September 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 2 - SV Germania Obrigheim   1:5 (1:1)

Eine verdiente wenn auch um zwei Tore zu hohe Niederlage setzte es im Heimspiel des FSV Waldbrunn II gegen den SV Obrigheim. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen und die Gastgeber hatten die erste Torchance durch Jonatan Guckenhan. In der 18. Minute dann die Gästeführung. Jetzt war Obrigheim die spielbestimmende Mannschaft, verpasste jedoch nachzulegen. In der 30. Minute der Ausgleich nach einem schnell ausgeführten Freistoß durch Kevin Münch.

Nach dem Seitenwechsel brannte es ab der 52. Minute vor dem Tor des FSV. Es dauerte bis zur 57. Minute, ehe die Gäste durch einen Foulelfmeter das 1:2 erzielten. Nur zehn Minuten später das 1:3. In der Folge hatten die Gastgeber durchaus noch Möglichkeiten heranzukommen scheiterten aber am Torwart der Gäste. In den letzten fünf Minuten erhöhten die Gäste den Vorsprung durch zwei weitere Treffer auf 1:5.

FSV Waldbrunn 2: Marcel Helm, Felix Baumann, Tobias Kappes, Lucas Hehl (78. Daniel Heinrich), Martin Lück, Jonas Sigmund, Kevin Münch, Luca Beisel, Jonathan Guckenhan, Oliver Johe, Maximilian Schölch.

SV Germ. Obrigheim: Carsten Gilde, Devran Akcelik, Daniel Papenfuß, Lukas Thal (89. Denis Kirschenlohr), Timo Antes, Denis Wilhelm, Janik Bieler, Kai Waldenberger (68. Christian Denz), Sulayman Secka, Christoph Bender (73. Tobias Thal), Sascha Götz.

Tore: 0:1 Janik Bieler (19.), 1:1 Kevin Münch (30.), 1:2 Janik Bieler (57./FE), 1:3 Christoph Bender (67.), 1:4 Denis Kirschenlohr (86.), 1:5 Denis Kirschenlohr (89.).

Zugriffe: 1151

Trägervereine