Gastgeber sitzen im Tabellenkeller fest

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Sonntag, 11. November 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn 2 - FC Limbach   1:5 (1:1)

Der FSV Waldbrunn II sitzt am Tabellenende der Kreisliga fest. Gegen den FC Limbach setzte es im Heimspiel in Waldkatzenbach eine auch in dieser Höhe verdiente Heimniederlage.

Die Gäste gingen schon frühzeitig durch einen Handelfmeter in Führung. Danach konnten die Gastgeber das Spiel zwar offener gestalten ohne jedoch Torgefahr zu entwickeln. So endete eine Halbzeit ohne große Höhepunkte mit 0:1.

Nach Wiederbeginn war Limbach die spielbestimmende Mannschaft und erzielte vier weitere Tore teilweise unter tätiger Mithilfe der Abwehr der Gastgeber. Kurz vor Ende gelang Maximilian Schölch lediglich der Ehrentreffer zum 1:5.

FSV Waldbrunn 2: Sascha Köhler, Oliver Johe, Jonas Sigmund, Nicolai Knauber (63. Marius Kaiser), Martin Lück, Dennis Weiß, Luca Beisel, Sven Wessely (85. Tobias Springer), Jonathan Guckenhan (60. Marius Henrich), Niklas Kappes, Felix Baumann (30. Maximilian Schölch).

FV Mosbach 2: Jonathan Schütze, Fabian Kittel, Silvan Schmitt, Tobias Link, Thorsten Stipp, Maurizio Domenik Intagliata, David Reiß (76. Kevin Fertig), Johannes Kuhn, Kasem Khraibani, Christian Heckmann (82. Janis Wild), Yannick Johmann.

Tore: 0:1 Kasem Khraibani (14./HE), 0:2 Silvan Schmitt (49.), 0:3 Christian Heckmann (57.), 0:4 Maurizio Domenik Intagliata (60.), 0:5 Kasem Khraibani (82.), 1:5 Maximilian Schölch (88.).

Zugriffe: 1137

Trägervereine