Erneutes Unentschieden für FSV Waldbrunn

Kategorie: Spielberichte Veröffentlicht: Montag, 27. August 2018 Geschrieben von FSV_Waldbrunn

FSV Waldbrunn - Eintracht Walldürn   2:2 (0:1)

Obwohl es zehn Minuten vor Schluss noch nicht nach einem Punktgewinn für den FSV Waldbrunn aussah, konnte der Gast aus Walldürn mit dem gewonnenen Punkt zufrieden sein. 

Der FSV begann stark und hatte eine erste große Möglichkeit, als Kwasniok in der zweiten Minute alleine vor Fischer auftauchte, der aber retten konnte. Danach vergab Agac die Führung für die Heimmannschaft. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff gingen die Gäste überraschend durch Hefner in Führung. Drei Minuten später traf der Gast nur die Latte.

In der zweiten Halbzeit drückte der FSV auf die Führung, jedoch erzielte der Gast nach einem Konter aus abseitsverdächtiger Position durch Turra das 0:2. Der FSV drückte weiter, vergab aber einige gute Chancen. Zehn Minuten vor Schluss kam dann das Anschlusstor durch Agac. Der Druck wurde immer stärker, und keine zwei Minuten später spielte Agac Guckenhan frei, der zum Ausgleich traf. Jetzt war der FSV dem Sieg näher, doch Walldürn konnte den Punkt bis zum Schlusspfiff retten.

FSV Waldbrunn: Nicolas Haas, Dennis Schulz, Matteo Gramlich, Tobias Baumbusch, Kerim Agac, Manuel Palm, Jurij Bock (60. Johannes Weiß), Bastian Guckenhan, Dennis Kwasniok, Adrian Kuhn (45. Yannik Frank), Ali Köklü.

Eintr. Walldürn: Kevin Fischer, Jonas Schmitt, Alexander Kuhn, Andre Haun, Tim Hefner (65. Michael Schüler), Stefan Berberich, Janis Fischer, Benjamin Fischer, Mario Turra, Marvin Fritsch (90. Gianluca Grullini), Pascal Leis (73. Lukas Fach).

Tore: 0:1 Tim Hefner (42.), 0:2 Mario Turra (53.), 1:2 Kerim Agac (82.), 2:2 Bastian Guckenhan (83.).

Zugriffe: 1904

Trägervereine